Panel

INNOVATIONEN UND FORMATE

Startup-Ideen für's Lokale
3 Innovationen direkt von der Uni

 
5.7.2017
14:10 - 14:40 Uhr
Nürnberg Messe - NCC Ost

Innovation im Lokalrundfunk fördern – Julia Ley, media.projects , Bayerische Landeszentrale für neue Medien
• Mobile AR App zur Exploration Augsburgs – Fabian Schober, Uni Augsburg, Andreas Dürr, Radio Fantasy

Die Grundidee des Projektes ist es, eine (Mobile-)App zu schaffen, die die Exploration Augsburgs (und des Augsburger Umlands) in all seinen Facetten und mit der Unterstützung von Augmented Reality(AR)-Inhalten ermöglicht. Ein Hauptziel ist die Mitgestaltung durch die Nutzer, z.B. in Form von Fotos, Videos, Texten, Sprachnachrichten oder AR-Inhalten. Desweiteren wird dem Nutzer durch die App eine direkte Kommunikation mit dem lokalen Radiosender Radio Fantasy ermöglicht, z.B. um Staus, Blitzer oder Feedback zu übermitteln, oder um an Gewinnspielen teilzunehmen, z.B. durch AR-gestütze Mini-Games.

• Ein Online-Nachrichtenportal für Ansbach – Valentina Maglieri, Lukas Winkel, HS Ansbach

FrankenSein ist ein Onlineportal AUS und FÜR Franken und weniger VON und FÜR Franken. An diesem Projekt darf sich beteiligen, wer sich fränkisch fühlt, aber auch wer seine Wurzeln ganz woanders hat – Hauptsache ist eine gewisse Leidenschaft für lokalen Journalismus und eine Affinität zu Franken. Seine Berichterstattung erstreckt sich ausschließlich über Westmittelfranken. FrankenSein sorgt für Unterhaltung und Hintergrundinformationen mit dem Anspruch, die Konsumenten emotional anzusprechen. Es zeigt, was oft übersehen wird: Den Liebreiz und die Sympathie der kleinen Dörfer, die versteckten „Stars“ in Franken, die Schönheit der fränkischen Landschaft – und das in authentischen, werbefreien und ausdrucksstarken Videobeiträgen, Fotostrecken und Berichten.

• Mixed Reality 360° Video Experiences für‘s Funkhaus Nürnberg – Thomas Fickert, dexperio und Markus Kaiser, TH Nürnberg

Virtual Reality und 360-Grad-Videos – um diese Medieninnovationen geht es beim media.project zwischen Hitradio N1, einem Lokalradiosender des Funkhauses Nürnberg, und der Technischen Hochschule Nürnberg. Unterstützt wird die Partnerschaft von dem Münchner VR-Unternehmen DEXPERIO, das für das Projekt einen eigenen VR-Player erstellt und bei der Erstellung erster Inhalte hilft. Das Projekt zeigt auf, wie immersive Medien im Lokaljournalismus eingesetzt werden können und wie insbesondere Radiosender sich mit VR crossmedial aufstellen können.

Referenten

Panels zu INNOVATIONEN UND FORMATE

Anschließende Panels

Im direkten Anschluss an dieses Panel finden keine Panels statt.

Gleichzeitige Panels

Es finden keine Panels gleichzeitig mit diesem Panel statt.