#LWC2017 – Jetzt im Rahmen der Lokalrundfunktage

Zum ersten Mal findet die Local Web Conference im Rahmen der Lokalrundfunktage statt. Sie zeigt aktuelle Entwicklungen und Trends rund um digitale Medienangebote mit lokalem Content, Social Media und Location Based Services (LBS) – für (Lokal-)Rundfunkanbieter, aber auch für Presse- und andere Medienhäuser, Digitalunternehmen und lokale Einzelhändler.


Medienunternehmen – ob Fernsehsender, Lokalzeitung oder Produktionsbetrieb – stehen heute vor der Herausforderung, sich mit ihren Inhalten in der digitalen Informationsflut durchzusetzen und ihr Publikum mit Relevanz und zielgenau auf ihre jeweilige Nutzungssituation zugeschnittenem Mehrwert zu überzeugen. Dabei bieten aktuelle Tools und Technologien mittlerweile auch kleineren Häusern die Möglichkeit, kanalübergreifende Contentstrategien umzusetzen und mit überschaubarem finanziellen Aufwand innovative, situationsbezogene Medienformate zu entwickeln – vom live gestreamten 360°-Video aus der Region bis hin zu ortsbezogenen Produktempfehlungen, die den mobile User direkt über seine Smartwatch erreichen.

Die Local Web Conference vermittelt daher Strategien und Lösungen, wie sich Medienhäuser neue, digitale Kanäle erschließen können und wie sie z. B. die aktuell boomenden Plattformen von Snapchat bis Facebook live, neue Formate wie VR-Apps, LBS u. Ä. erfolgreich für sich einsetzen können.
Sie bietet ein Update zu aktuellen Technologien und Formaten und stellt aktuelle Best Practices aus Medienhäusern vor wie z. B. aus Lokalredaktionen, Rundfunk- und Fernsehsendern, aber auch von lokalen Retailern, die location-based Technologien bereits erfolgreich nutzen.

Es referieren Experten aus Medienunternehmen, die ihre Konzepte in Keynotes und Case Studies vorstellen sowie Startups und andere Anbieter von innovativen Tools und Services, die sich auf die Verbreitung von lokalem Content spezialisiert haben.

Dabei stehen folgende Fragen im Fokus:

• Mit welchen Strategien und Innovationen sind Medienhäuser auch zukünftig erfolgreich?
• Über welche Kommunikationskanäle können Lokalmedien heute ihr Publikum erreichen?
• Wie gelingt die kundennahe Entwicklung von Medieninnovationen vom Newsletterservice über die lokale Content-Plattform bis hin zur VR-App?
• Snapchat, Facebook live, Instagram Stories – Wie können Medienhäuser Live Video Streaming für sich einsetzen?

Die Local Web Conference 2017 findet im Rahmen der Lokalrundfunktage am 5. Juli 2017 im CCN Ost der Messe Nürnberg statt.

Zur Anmeldung

Weitere Beiträge

Sobble: „Kaum jemand hat Zeit, alle Nachrichten zu filtern“

Die Pforzheimer Zeitung (PZ) erreicht junge Leser auf Snapchat, Instagram oder WhatsApp. Auf der Local Web Conference 2017 des MedienNetzwerk Bayern in Nürnberg spricht Simon [weiter ...]

Thomas Seymat über immersive Inhalte für lokale Medien

Thomas Seymat ist spezialisiert auf digitales Geschichtenerzählen. Der Digitaljournalist und VR-Redakteur arbeitet bei euronews, einem paneuropäischer Nachrichtensender, der im Fernsehen und online in 13 Sprachen [weiter ...]

Das Programm

Das Programm der Local Web Conference 2017 legt den Fokus vor allem auf die Fragen, mit welchen Strategien und Innovationen Medienhäuser zukünftig erfolgreich sind, welche branchenübergreifende Netzwerke sich [weiter ...]